Herz

„Schlagen Frauenherzen anders?“

Neben medizinischen Unterschieden gibt es noch einen gravierenden und leider für Frauen nicht ungefährlichen Unterschied:

Frauenherzen schlagen für andere!

Frauen frequentieren häufiger die niedergelassenen Ärzte, allerdings meist für ihre Familienmitglieder. Frauen gehen zwar zum Hausarzt wegen ihrer Angehörigen, vergessen dabei aber oft auf ihre eigenen Beschwerden. Frauen leisten den Großteil der Gesundheitsarbeit für andere, sodass die eigene Gesundheit gern auf der Strecke bleibt. Frauen tragen die Hauptlast der Betreuung kranker und alter Familienmitglieder häufig auf Kosten ihrer eigenen Gesundheit. Frauen schicken zwar ihren Mann zum Herzspezialisten, sterben selbst aber an einer unentdeckten Herzerkrankung.

"RUND UMS HERZ"

Frauengesundheitsinitiative von Frau LR Dr. Elisabeth Zanon-zur Nedden

Im Herbst 2000 wurden zu diesem Thema in den Tiroler Bezirken zahlreiche Veranstaltungen angeboten.

Herztod ist die Haupttodesursache für Frauen in Tirol. Mehr als die Hälfte aller Frauen sterben an Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Frauen sind noch immer zu wenig über ihr Herzrisiko und dessen Vermeidung informiert. Es ist wichtig, Herzerkrankungen möglichst frühzeitig zu diagnostizieren und Risikofaktoren zu verringern, deshalb werden Präventivprogramme durchgeführt.

Bild Herz

 
Bild Herz

Top